• Home
  • >
  • Blog & News

Blog & News

Neues aus der Welt des Yoga

Hier findest Du ALLES, was keinen festen Termin hat.

ALLES mit Termin finde bitte im Veranstaltungskalender.

 

 

 

 ( Unser altes Blog-Archiv mit Beiträgen vor dem 01.08.2018 finde bitte unter bloggg.ardas.de. )

Wir freuen uns, dass nun unser gesamtes Kursprogramm wieder direkt im ARDAS stattfindet. Komme also gerne dazu.

Auch unser Yoga-Online läuft noch weiter – soweit Du schon Zugangsdaten hast, sind diese auch weiter gültig.

SONDERAKTION: Wenn Du Online neu dazu kommen möchtest, erwerbe einfach einen unserer Gutscheine (s. u.). Bitte sende uns dann einfach eine eMail mit Deinem Gutschein-Wunsch und teile uns mit, ob Du per Paypal zahlst oder überweist. Wir melden uns dann zügig bei Dir.

Allen Teilnehmer*innen im ARDAS steht das Online-Programm als kostenfreie Zugabe weiterhin offen. Wir sagen damit noch einmal ein ganz herzliches DANKESCHÖN an diejenigen, die geholfen haben, das ARDAS wohlbehalten durch die Corona-Zeiten zu tragen und dies auch weiter tun! Solltest Du Deine Zugangsdaten nicht mehr haben, melde Dich bitte.

Diese Aktion ist zeitlich befristet, und derzeit verlängert bis zum 30.09.2020.

 Unser Gutschein-Angebot:

Wir freuen uns auf Dich!

Unsere Yogalehrer*innen-Ausbildung!

Veröffentlicht am 08.05.2019

Unsere bewährte Kundalini Yogalehrer*innen-Ausbildung geht am
Sa., 19 März 2021 in die 16. Runde!

Fühlst Du Dich vom Kundalini Yoga berührt? 
Spürst Du ein Bedürfnis, Dich auszudehnen und mehr zu Dir zu kommen?
Bist Du neugierig auf weitere Yoga-Erfahrungen?
Hast Du Lust darauf, Deine jetzige Komfortzone zu überprüfen?
Willst Du mehr wissen über die Hintergründe der heilsamen Praxis des Kundalini Yoga?
Möchtest Du vielleicht sogar selbst unterrichten (gut 80% der Teilnehmer machen die Ausbildung als tiefgehende Selbsterfahrung)?

Es gibt viele Motivationen – es gibt diesen Weg: die zertifizierte Kundalini Yoga-LehrerInnen-Ausbildung des ARDAS. Wir freuen uns, unseren reichen Erfahrungsschatz mit Dir zu teilen!
Denn in jedem von uns wartet ein unendlicher Schatz, der geborgen werden möchte.

Weitere Informationen finde bitte hier: ... zum Bereich Ausbildung auf unserer WebSite.

Warum Sadhana?

Veröffentlicht am 29.10.2018

Fünf Uhr morgens auf der Yogamatte. Das JapJi lesen. Yoga machen. Das lange Ek Ong Kar. Und weitere sechs Mantras chanten. Ein klassisches Sadhana, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wurde, es dauert lange. Warum machen wir das? Welchen Sinn hat es, sich so früh aus den Federn zu wälzen?

Ein altes Sprichwort sagt: Früher Vogel fängt den Wurm. Tatsächlich haben sich in vielen spirituellen Traditionen die frühen Morgenstunden für die innere Einkehr bewährt – zum Beispiel in den christlichen oder buddhistischen Klöstern. Die ambrosischen Stunden nannte sie Yogi Bhajan.

Denn in den frühen Stunden ist unser Geist besonders empfänglich für tiefgehende Erfahrungen. So wie wir täglich unseren Körper duschen, reinigen und klären wir in diesen zweieinhalb Stunden unseren Geist. Sadhana bedeutet spirituelle Praxis. Sadhana wird etwas mit Dir machen. Vielleicht findest Du in eine tiefe Meditation. Vielleicht eröffnen sich Dir in diesen Stunden neue Sichtweisen. Wege. Auf jeden Fall kann Sadhana Dich näher in Deine Mitte bringen.

Wir freuen uns, derzeit an jedem Samstag Sadhana im ARDAS anbieten zu können (6:00 Uhr bis 8:30 Uhr). Komm doch einfach dazu und schau selbst. Lass den frühen Morgen zu Dir sprechen! Das Sadhana ist kostenlos.

Heute ist wieder Karta Time!

Veröffentlicht am 26.07.2020

Heute, am 26. Juli 2020, gibt´s um 18:30 Uhr (CET) wieder wie jeden Monat eine "Karta Time", einen Webcast mit Karta Singh!
"Energy forecasts for the times ahead" nennt er seine Videos.
Karta Singh ist einer der inspirierendsten spirituellen Lehrer unserer Zeit – und dem ARDAS eng verbunden.

Für die Anmeldung (Du kannst Karta auch eine Frage stellen!) klicke bitte hier.

Yin Yoga und Kundalini Yoga

Veröffentlicht am 07.07.2020

Habt Ihr eigentlich schon unsere Yin Yoga-Kurse (mit ARDAS Card) ausprobiert? Yin Yoga ist die ideale Ergänzung zum Kundalini Yoga. Warum?

Ganz einfach: Yin und Yang gelten als traditionelle Ordnungsprinzipien, die das Leben im Gleichgewicht halten. Der Yin-Seite, welche die kühle, empfangende, weibliche und auch passive Seite repräsentiert, steht die Yang-Seite gegenüber, welche die wärmende, aktive und männliche Seite darstellt. Ein Prinzip ist ohne das andere nicht denkbar. Auch im Yoga gibt es natürlich Yin und Yang!

Im Westen kennt man vor allem die Yang-Yoga-Stile, zu denen Kundalini Yoga und die Hatha-Yogaformen zählen. Ein wichtiger Fokus bei diesen oft auch dynamischen Yogaformen liegt dabei auf den vorwiegend mit Muskelkraft ausgeführten Positionen.

Im Yin Yoga dagegen werden die Übungen passiv und weitestgehend ohne Muskelkraft ausgeführt. Der Hauptfokus liegt hier auf dem Loslassen, auf dem Sinken in die Asanas. So erreichen wir mit Yin Yoga die tieferen Schichten des Körpers wie das Bindegewebe und die Faszien.

Durch das Halten der Positionen über eine längere Zeit wird neben der Dehnung des Körpers auch der Fluss des Pranas im Körper angeregt. Denn ein harmonischer kräftiger Energiefluss ist die Basis für einen gesunden Körper und einer Einheit mit Geist und Seele. Yin Yoga ist eine sanfte Yogapraxis, die eine sehr kraftvolle Wirkung entfalten kann: Dein Körper wird in seiner Einzigartigkeit so angenommen, wie er ist. Blöcke, Bolster und Decken unterstützen ihn, in die jeweilige Haltung zu gehen, darin ganz passiv zu bleiben und Spannung loszulassen.

Probiere gern aus, wie Yin Yoga Deine Kundalini-Yoga-Praxis ergänzen kann und komm zu einer Yin-Yoga-Stunde vorbei.

Unseren Kursplan findest Du hier.

Wir freuen uns auf Dich!

Unsere neuen Yogareisen!

Veröffentlicht am 02.07.2020

Klimaschutz liegt uns am Herzen!

Denn was wären wir ohne unsere Erde, ohne „Mutter Gaia“? Alles ist miteinander verbunden. Und so sind auch wir Teil dieser Erde, die uns nährt und schützt. Die Natur kann sehr gut ohne uns überleben – wir (und die Generationen nach uns) aber nicht ohne sie!

Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unsere beliebte Yogareise nach La Gomera nicht mehr anzubieten, sondern nachhaltigere Ziele auszuwählen, die auch ohne Flugzeug erreichbar sind. 

Klimakrise, Coronakrise … Krisen sind immer die Chance zur positiven Verhaltensänderung – auch wenn sie uns persönlich und gesellschaftlich viel abverlangen. So kann jede*r Einzelne von uns auch mit dem Verringern der persönlichen Flugmeilen etwas zum essentiell notwendigen Klimaschutz beitragen – jetzt ist die Zeit zu handeln. 

Zurzeit kümmern wir uns intensiv um neue Angebote, die klimafreundlicher erreichbar sind.

Freut euch also auf neue inspirierende Yogareisen mit stärkendem und entspannendem Kundalini-, Vinyasa- und Yin Yoga, mit vegetarischer Verpflegung, auf eine nette Gemeinschaft und auf ganz viel Weite und Natur an tollen neuen Orten!

Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen!

Unsere Yogareise nach Amrum bleibt natürlich weiter im Programm.

Euer ARDAS-Team

Yoga im Park ist wieder da!

Veröffentlicht am 28.06.2020

Heute in EINER WOCHE geht es los! Unser Yoga im Rathenau Park ist wieder da!

Dorthin lädt das „ARDAS Zentrum für Yoga und Gesundheit“ an allen Sonntagen im Juli und August zum Yoga von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr auf Spendenbasis ein.

Yogaübungen, Meditation und Tiefenentspannung unter freiem Himmel, angeleitet von erfahrenen LehrerInnen des ARDAS-Teams, berühren Körper, Geist und Seele auf ganz besondere Art: Tanke neue Energie unter alten Bäumen, genieße den Duft der Wiese, lass die Sonne in Dein Herz – und komm in der Natur ganz bei Dir an!

Bitte bringe Dir eine Yogamatte o.ä., eine Decke und ggf. etwas zu trinken mit.

Sollte es doch einmal regnen, komme einfach in aller Ruhe eine halbe Stunde später in unsere reguläre Yogaklasse (von 9.30 Uhr bis 11:00 Uhr) ins ARDAS (Hohenesch 55–61, im Hof rechts).
Wir freuen uns auf Dich!

Herzlich Willkommen!

Morgen ist wieder Karta-Time!

Veröffentlicht am 27.06.2020

Morgen, am 26. Juni 2020, gibt´s um 18:30 Uhr (CET) wieder wie jeden Monat eine "Karta Time", einen Webcast mit Karta Singh!
"Energy forecasts for the times ahead" nennt er seine Videos.
Karta Singh ist einer der inspirierendsten spirituellen Lehrer unserer Zeit – und dem ARDAS eng verbunden.

Für die Anmeldung (Du kannst Karta auch eine Frage stellen!) klicke bitte hier.

Wir haben Platz!

Veröffentlicht am 23.06.2020

Wir freuen uns sehr, Euch alle seit dem 2. Juni wieder ganz LIVE im ARDAS
begrüßen zu dürfen. Es läuft langsam wieder an und wir haben ausreichend Platz für Dich im großen
Raum. Alles läuft sehr achtsam und safe ab – mit 2,5 Meter Abstand in den
Kursen – dafür aber beim Yoga ohne Mund-Nasen-Schutz.
Wenn Du bisher also noch nicht dabei warst: auf geht´s - herzlich willkommen!

Yoga im Park ist wieder da!

Veröffentlicht am 21.06.2020

Heute in genau zwei Wochen geht es los! Unser Yoga im Rathenau Park ist wieder da!

Dorthin lädt das „ARDAS Zentrum für Yoga und Gesundheit“ an allen Sonntagen im Juli und August zum Yoga von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr auf Spendenbasis ein.

Yogaübungen, Meditation und Tiefenentspannung unter freiem Himmel, angeleitet von erfahrenen LehrerInnen des ARDAS-Teams, berühren Körper, Geist und Seele auf ganz besondere Art: Tanke neue Energie unter alten Bäumen, genieße den Duft der Wiese, lass die Sonne in Dein Herz – und komm in der Natur ganz bei Dir an!

Bitte bringe Dir eine Yogamatte o.ä., eine Decke und ggf. etwas zu trinken mit.

Sollte es doch einmal regnen, komme einfach in aller Ruhe eine halbe Stunde später in unsere reguläre Yogaklasse (von 9.30 Uhr bis 11:00 Uhr) ins ARDAS (Hohenesch 55–61, im Hof rechts).
Wir freuen uns auf Dich!

Herzlich Willkommen!